Topflappen

Da Topflappen naturgemäß hohen Temperaturen ausgesetzt werden, ist die Qualität der Wolle entscheidend. Ich habe reine Baumwolle benutzt, es gibt wohl auch spezielles Topflappengarn.

Entsprechend der Garnstärke habe ich eine Nadel Stärke 3,5 benutzt.

– Man beginnt mit einer Luftmaschenkette aus 11 Luftmaschen, die mit einer Kettmasche zum Kreis geschlossen werden.

– Nach einer Luftmasche werden in diesen Ring so viele feste Maschen gehäkelt, bis keine mehr reinpasst. Mit einer Kettmasche zum Ring schließen.

– Erste Reihe: einfach weiterhäkeln: Luftmasche, 4 feste Maschen, die 5. Masche verdreifachen (also 3 feste Maschen in eine Masche), 4 feste Maschen

– Zweite Reihe: ab hier beginnt das Rippenmuster. Dazu wird die feste Masche nicht wie gewohnt von vorne durch die beiden Schlaufen der Masche aus der vorherigen Reihe gehäkelt, sondern nur durch den hinteren Teil der Masche.
Also Luftmasche, 5 feste Maschen, die mittlere Masche verdreifachen, 5 feste Maschen

– alle weiteren Reihen: mit einer Luftmasche beginnen und die mittlere Masche verdreifachen

– Häkeln bis der Topflappen die richtige Größe hat oder keine Wolle mehr übrig ist 🙂

Topflappen

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Topflappen

  1. Pingback: kleine Häkelarbeiten | vomSandelberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s